Förder- Projekte

»Ehrenamtliche sind die weißen Schafe unter den Schwarzarbeitern.«

Die Bürgerstiftung Rottweil fördert auf Antragstellung Vorhaben und Ideen anderer und/oder initiiert eigene Projekte, die der gleichen Zielsetzung dienen.

Zur Förderung vergibt die Bürgerstiftung jedes Jahr einen Preis, mit dem besonders innovative und erfolgreiche Projekte unterstützt werden.

Ein Gesicht für das Ehrenamt III
Folgende Projekte wurden mit dem Förderpreis 2017 ausgezeichnet.
Folgende Projekte wurden mit dem Förderpreis 2016 ausgezeichnet.
Folgende Projekte wurden mit dem Förderpreis 2015 ausgezeichnet.
Ein Gesicht für das Ehrenamt II
Folgende Projekte wurden mit dem Förderpreis 2014 ausgezeichnet.
Folgende Projekte wurden mit dem Förderpreis 2013 ausgezeichnet.
Folgende Projekte wurden mit dem Förderpreis 2012 ausgezeichnet.
Folgendes Projekt wurde mit dem Förderpreis 2011 ausgezeichnet.
Folgende Projekte wurden am 14.01.2010 mit dem Förderpreis 2010 bezuschusst.
Folgende Projekte wurden am 15.01.2009 mit dem Förderpreis 2009 bezuschusst.
Ein Gesicht für das Ehrenamt


Wir legen besonderen Wert auf:

Nachhaltigkeit
Das Projekt sollte möglichst keinen Eventcharakter haben, sondern längerfristig angelegt sein. Die Betroffenen sind nicht nur passive Konsumenten, sondern werden zu eigener Aktivität angeregt und sind im Idealfall an der Projektentwicklung selbst aktiv beteiligt.

Erfahrung
Die antragstellende Person / Gruppe / Institution sollte Erfahrungen in der Durchführung von Projekten vorweisen und / oder qualifizierte und praxiserfahrene Projektleiter beauftragen.

Zielgruppennähe
Das Erreichen der Zielgruppe muss gesichert sein, z.B. durch bereits bestehende direkte Kontakte zu potentiellen Teilnehmern oder verbindliche Kooperationspartner, die diesen Kontakt herstellen können.

Innovationscharakter
Das Projekt sollte Phantasie, Originalität und Ideenreichtum erkennen lassen.

Netzwerkbildung
Das Projekt sollte an bestehende Netzwerke anknüpfen oder die Netzwerkbildung fördern.

Ehrenamtlichkeit
Das Projekt sollte ehrenamtliches Engagement ermöglichen und fördern.

Multiplizierbarkeit
Die Projektidee sollte multiplizierbar und ausweitbar sein.

Evaluation
Es sollten konkrete Maßnahmen zur Feststellung des Projekterfolgs ergriffen werden.

Identifikation mit der Bürgerstiftung Rottweil
Die Bürgerstiftung sollte erkennbarer Förderer des Projekts sein. Die Förderung durch die Bürgerstiftung Rottweil muss über die Öffentlichkeitsarbeit kommuniziert werden.





"Ein Gesicht für das Ehrenamt III"


Nachdem in 2010 und in 2013 die Aktion „Ein Gesicht für das Ehrenamt“ jeweils ein voller Erfolg war – wurde die Aktion anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Bürgerstiftung in 2017 nochmals neu aufgelegt.

Im März 2017 hat die Bürgerstiftung Rottweil die ihr bekannten gemeinnützigen Vereine - 411 an der Zahl - aus Rottweil und Umgebung angeschrieben. Bis Anfang April konnten die Vereine ein Gesicht benennen, das sich um den Verein in besonderer Weise verdient gemacht hat. Insgesamt 29 Vereine haben sich an der Ausschreibung beteiligt, so dass das Los über die Gewinner des Fördergeldes entscheiden musste. Vorstand und Stiftungsrat waren froh, dass das Losglück die Entscheidung übernahm, denn alle vorgeschlagenen Personen legen ein überdurchschnittliches ehrenamtliches Engagement an den Tag.
Im Mai 2017 wurden dann 5 „Gesichter des Ehrenamts“ ausgelost. Über das Preisgeld von jeweils 1.000 Euro freuen sich die Vereine.

Die Gewinner der Aktion „Ein Gesicht für das Ehrenamt“ sind:
Name Zusatz Name des "Gesichts" Ich engagiere mich, weil ...
Fanfarenzug Rottweil e.V. Herr Klaus Günthner …ich Freude daran habe, die Historie und das alte Brauchtum zu bewahren.
Freundeskreis Sommersprossen Rottweil e.V. Frau Jutta Schwab … weil die Sommersprossen Rottweil liebenswerter machen.
Sozialgemeinschaft "Nachbarschaftshilfe Stetten" Frau Edith Jauch und Frau Paula Schmider Wir engagieren uns und sehen unsere Aufgabe darin, Dienste in unserer Gemeinde zu unterstützen, über den Rahmen staatlich finanzierter Hilfe hinaus, durch Pflege begleitende und Pflege ergänzende Hilfsangebote. Darüber hinaus versuchen wir unsere älteren Mitbürger durch diverse Veranstaltungen zusammenzuführen um einer Vereinsamung entgegenzuwirken.
Schützenverein Villingendorf e.V. Herr Thomas Ganter …ich mit viel Freude den Jugendlichen unseres Vereins das Bogenschießen näherbringe und somit den Verein auch in Zukunft am Leben erhalte.
Deutsches Rotes Kreuz OV Frau Svenja-Elisabeth Pfundstein …ich in dieser Gemeinschaft nicht nur Spaß habe, sondern auch Menschen in Not helfen kann und in der Jugendarbeit Kindern das "Helfen" spielerisch beibringe.


Folgende Projekte wurden mit dem Förderpreis 2017 ausgezeichnet.

Name: Projekt
Bühlinger Bürgertreff

Sitzplatz an der Linde
Initiative Gedenkstätte
Eckerwald e.V.

Begegnung zwischen NS-Zeitzeugen und Schülern
Rottweiler Bilder e.V.


Rettung der Homepage "Rottweiler Bilder" durch eine Neuprogrammierung der Website
GWRS Villingendorf

Sozialwerkstatt
Siegfried Harr

Artenvielfalt durch Landschaftspflege
Ambulanter Hospizdienst


20jähriges Bestehen des Hospizdienstes Rottweil
Johanniterschule Rottweil

Zaun und Hochbeet für den Schulgarten
Freundeskreis Asyl
Rottweil e.V.

Integratives Dienstleistungsprojekt
Sitzwache Rottweil e.V.


Ausstellung im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums


Folgende Projekte wurden mit dem Förderpreis 2016 ausgezeichnet.

Name: Projekt
Bläserklasse
Dietingen

Jugendkonzert + Studienreise + Notenmaterial
Kirchengemeinde
Auferstehung
Christi
Gründung einer christlichen Jugendband, Erweiterung des technischen Equipments


2. Rottweiler Frauenwoche
Förderverein ökumenischer
Kinder- und Jugendförderung
e.V.
Sachmittel für integrative Kindergartengruppe
Verein zur Förderung der
Bewährungshilfe im
Landgerichtsbezirk Rottweil e.V.

Methodenkoffer Alkoholprävention – Einsatz im Anti- Aggressivitäts-Training
Stadtkapelle Rottweil
Aufbau einer Bläserklasse
Kinder-Universität
Rottweil e.V.

„Heimat entdecken – Heimat erforschen“


Folgende Projekte wurden mit dem Förderpreis 2015 ausgezeichnet.

Name: Projekt
LandLeben e.V.
Epfendorf-Trichtingen

Backhaus für Trichtingen – Anschaffung Steinbackofen
Ministranten der
Kirchengemeinden Hl. Kreuz +
Auferstehung
Gemeinsame Ministrantenfreizeit
Frauen helfen Frauen +
Auswege e.V.

Mitmachparcours für Grundschulkinder
Bürgerinitiative für eine Welt
ohne atomare Bedrohung e.V.
Kinder Tschernobyls
Ausstellung „25 Jahre deutsch-belarussische Zusammenarbeit“ im Rahmen der Partnerschaftstage
Turn- und Sportverein
Bühlingen 1898 e.V.

Instandhaltungsmaßnahme des historischen Backofens im Bühlinger Backhäusle


"Ein Gesicht für das Ehrenamt II"


Nachdem in 2010 die Aktion „Ein Gesicht für das Ehrenamt“ erstmals durchgeführt wurde, war es in 2013 zum zweiten Mal soweit – die Aktion wurde neu aufgelegt.
Im September 2013 hat die Bürgerstiftung Rottweil die ihr bekannten gemeinnützigen Vereine - 406 an der Zahl - aus Rottweil und Umgebung angeschrieben. Bis Ende November konnten die Vereine ein Gesicht benennen, das sich um den Verein in besonderer Weise verdient gemacht hat. Erstmalig haben die „Vereins-Gesichter“ ein persönliches Statement zu ihrem ehrenamtlichen Engagement abgegeben.
Insgesamt 39 Vereine haben sich an der Ausschreibung beteiligt, so dass das Los über die Gewinner des Fördergeldes entscheiden musste. Vorstand und Stiftungsrat waren froh, dass das Losglück die Entscheidung übernahm, denn alle vorgeschlagenen Personen legen ein überdurchschnittliches ehrenamtliches Engagement an den Tag.
Im Februar 2014 wurden dann 5 „Gesichter des Ehrenamts“ ausgelost. Über das Preisgeld von jeweils 1.000 Euro freuen sich die Vereine.
Die Gewinner der Aktion „Ein Gesicht für das Ehrenamt“ sind:
Name und Verein Bild Ich engagiere mich, weil ...
Angelo Singer
FSV Zepfenhan
Jugendtrainer und Leiter
... unsere Jugend unsere Zukunft ist
Birgit Zimmermann
Förderverein Schule Villingendorf
1. Vorsitzende
... ich mich sozial und für gute Zwecke eingangieren möchte. Gerne möchte ich den Kindern helfen, dass sie sich in der Schule wohlfühlen und ihnen gewisse Sachen und Dinge zu ermöglichen, die sie sonst nicht hätten.
Fabio Wagner
FC Suebia Charlottenhöhe 2011 e.V.
1. Vorsitzender
... es mir Spaß macht einen jungen Verein zu führen, um die Gemeinschaft zu fördern.
Irmgard Egin
Freundeskreis Wärmestube Rottweil
Vorstandsmitglied/ Schriftführerin
... die Armen keine Lobby haben.
Lore Albrecht-Müller
Gartenfreunde Rottweil e.V.
Fachberaterin im Ausschuss des Vereins
... es mir Spaß macht mein gärtnerisches Wissen an Vereinsmitglieder, aber auch an Interessierte außerhalb der Gartenfreunde weiter zu geben.


Folgende Projekte wurden mit dem Förderpreis 2014 ausgezeichnet.

Name: Projekt
Aktion Eine Welt
Waldtorstraße 8
78628 Rottweil
Kauf eines Nutzfahrzeugs 3,5t
zur Erfüllung der Aufgaben der "Aktion Eine Welt"
Bürgerinitiative Arbeitskreis Asyl
Kniebisstraße 16
78628 Rottweil
Integrationshilfe/Betreuung von Asylbewerbern in Rottweil
DRK Kreisverband Rottweil
Krankenhausstraße 24
78628 Rottweil
Dienstfahrzeug für das Notfall-Nachsorge-Team
Frauengruppe Wärmestube
Suppengasse 2
78628 Rottweil
Halt geben in der Gruppe
Mehrgenerationenhaus
Rottweil Kapuziner
Neutorstraße 4 - 6
78628 Rottweil
Sozialer Führerschein - Zertifikat




Folgende Projekte wurden mit dem Förderpreis 2013 ausgezeichnet.

Name: Projekt
Kinderschutzbund OV Rottweil e.V.
Bruderschaftsgasse 4
78628 Rottweil
"Willkommen in Rottweil- Die Babybegrüßungstasche":
Stärkung der Kinderfreundlichkeit in Rottweil und Teilorten.
Lokale Agenda 21 Rottweil Geschäftsstelle
Hauptstraße 23
78628 Rottweil
RWLAN - RottWeiler Lokale Agenda im Netz:
Schaffung einer Infrastruktur aus Informations-, Kommunikations-, Präsentations-, Bildungs- und Arbeitsmöglichkeiten für Kooperationspartner der Lokalen Agenda (andere örtl. Gruppen des bürgerschaftlichen Engagements), Bürger, Medien, Verwaltung, Kommunalpolitik, Privatwirtschaft etc.
Bruderhaus Diakonie
Bruderhausweg 11
78737 Fluorn-Winzeln
Theaterprojekt "Herzrasen":
Junge Menschen mit und ohne Behinderung können im Rahmen des Improvisionstheaters Freiraum, Emotionen und Kreativität ausleben.
Konrad-Witz-Schule
Grund- und Werkrealschule
Lorenz-Bock-Str. 18
78628 Rottweil
Jährlicher Kulturtag KWS:
Stärkung der musisch-kreativen Bildung der Schüler der KWS sowie vertraut machen mit dem künstlerischen Angebot in RW und Umgebung.




Folgende Projekte wurden mit dem Förderpreis 2012 ausgezeichnet.

Name: Projekt
Projekt "Lebenskunst Sterben"
(KEB Rottweil)
Königstraße 47
78628 Rottweil
Ausstellung "Lebenskunst Sterben":
Den Gedanken an das Sterben und den Tod in das Leben hinein holen
Zimmertheater 2002 e.V.
Friedrichsplatz 2
78628 Rottweil
Bürgertheater 2:
Vernetzung von Senioren und Jugendlichen
SV Zimmern1905 e.V.
Flözlinger Straße
78658 Zimmern
Trainings- und Fitnessparcours:
Animation - insbesondere von Jugendlichen- zur sportlichen Aktivität als Alternative zu Computer, Fernsehen, etc.




Folgendes Projekt wurde mit dem Förderpreis 2011 ausgezeichnet.

Name: Projekt
Zimmertheater Rottweil
Friedrichsplatz 2
78628 Rottweil
Bürger-Theater:
Vernetzung von jung und alt:
Gründung Seniorentheatergruppe;
Patenschaften zwischen Jugend und Senioren für Theaterbesuch



Folgende Projekte wurden am 14.01.2010 mit dem Förderpreis 2010 bezuschusst.

Name: Projekt
Fussball-Verein 08
GF Dirk Theis,
Stadionstr. 54
78628 Rottweil
Ganzheitl. Jugendförderkonzept „Anpfiff ins Leben“;
Startfinanzierung „Sport und Soziales“
Mitmach-Initiative-Rottweil (MIR)
Peter Müller,
Königshofweg 12, 78628 Rottweil
Lesepaten für Rottweil: Frauen und Männer ehrenamtl. als Lesepaten tätig, um Kindern Leselust zu vermitteln; Febr.2010 bis Juni 2011
Verein zur Palliativversorgung im Landkreis Rottweil e.V.,
Dietmar Zisterer,
Königstr. 35,
78628 Rottweil
Öffentlichkeitsarbeit um Betroffene die Arbeit des neuen Vereins zur Kenntnis zu bringen
Katholische Junge Gemeinde (KJG) Heilig-Kreuz Rottweil;
Vera Habla,
Kniebisstr. 25,
78628 Rottweil
Ferienangebot Kinderzeltlager, organisiert von Jugendlichen für Kinder: Investitionen in Küchen-Utensilien; 20 Betreuer, 60 Kinder;
Offene Trauergruppe im Katholischen Bildungswerk Rottweil, Marie-Theres Fischer, Dr. Peter-Michael Ilg,
Ruhe-Christi-Str. 14,
78628 Rottweil
offene Trauerarbeit mit mtl. Zusammenkunft und jährl. Wochenendseminar in Beuron; lfd. Unkosten zur Unterstützung Bedürftiger an Unterbringungskosten am Wochenendseminar + Bezahlung Referenten



Folgende Projekte wurden am 15.01.2009 mit dem Förderpreis 2009 bezuschusst.

Name: Projekt
Ambulanter Hospiz-Dienst Rottweil Therapeutische Ausbildung zur Trauerbegleitung
Aktion Eine Welt Rottweil Erhalt der Mobilität für Sammlungen zur Hilfe in der „Dritten Welt"
Personengruppe Integrations-Ausstellung „Auf der Suche nach Heimat - Geschichte der Russlanddeutschen"
Frauen helfen Frauen e.V. „MustAng" Mut statt Angst: Gewaltpräventionsprojekt an 3 Schulen

Die Bürgerstiftung hat die ihr im Umfeld bekannten gemeinnützigen Vereine im Januar 2010 angeschrieben, mit dem Thema:


"Das Ehrenamt hat ein Gesicht"


Die Vereine konnten sich unter Benennung einer Person, die besonders aktiv ehrenamtlich für den Verein tätig ist, bewerben.
Unter den teilnehmenden Vereinen wurden 10 x 1.000 Euro verlost.
Von 410 angeschriebenen Vereinen haben sich 84 Vereine beworben. Sämtliche Beschreibungen stellen ein hohes Maß an ehrenamtliches Engagement dar. Die Vielfalt in unserer Region ist beeindruckend und ist auf jedenfall sehr zu unterstützen.

Sämtlichen glücklichen Gewinnern danken wir und wünschen Ihnen weiterhin ein gutes Miteinander mit viel Elan und Erfolg für Ihre Vorhaben. Allen anderen rufen wir zu: Glück heißt: das Ich vergessen bei einer nützlichen Tätigkeit. Viel Erfolg und Engagement.

Die Verlosung hat am 25. Juni öffentlich stattgefunden:

Vereinsort Name Vorstand Vorname Vorstand Verein Anrede Vorname Nachname
Rottweil Kreiser Ekkehard Bergsteigergruppe Rottweil des DAV Herrn Ekkehard Kreiser
Rottweil Rauner Henry Bürgerinitiative Kapuziner Rottweil e.V. Herrn Guntram Vater
Rottweil Kohler Ludwig Deutsch-Italienische Kulturvereinigung Frau Waltraud Geiger
Rottweil Günther Klaus Fanfarenzug Rottweil e.V. Herrn Klaus Günther
Villingendorf Zimmermann Brigit Förderverein Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule Frau Brigit Zimmermann
Rottweil Spankeren-Gandhi Martina Förderverein Salinenmuseum RW e.V. Frau Martina van Spankeren-Gandhi
Rottweil Bushart Klaus Selbsthilfe Körperbehinderter Kreis Rottweil e.V. Frau Sigrid Teschner
Villingendorf Burger Gisela Sozialgemeinschaft Villingendorf Gesamte Vorstandschaft
Zimmern Teufel Ludwig Trachtengruppe Zimmern o.R. Herrn Ludwig Teufel
Dietingen Frommer Bruno Verein der Angelerfreunde Irslingen e.V. Herrn Bruno Frommer